Seniorenhandy Hersteller Fitage muss die Insolvenz anmelden

Der bereits 1999 gegründete Mannheimer Hersteller Fitage muss die Insolvenz anmelden und hofft nun auf eine Übernahme.

Fitage stellte mit dem Modell Katharina das Große eines der ersten und bekanntesten Seniorenhandys her. Nur folgte nach diesem ersten Modell nicht mehr viel Neues. Zwar stellte Fitage noch weitere Modelle vor, jedoch bot da die Konkurenz bereits bessere und günstigere Seniorenhandys an.

Bei einem Blick auf die Website von Fitage stellt man schnell fest, dass die Probleme bereits länger bestehen. So heißt es zu der angekündigten Fernbedienung für Senioren BIG EASY TV immer noch:

"Zur Zeit ist BIG EASY TV leider noch nicht lieferbar. Wir gehen von der Markteinführung frühestens Ende 2009 aus."

Bleibt zu hoffen, dass die Firma Fitage übernommen wird und wieder auf den aktuellen Stand gebracht wird.

Kommentare sind deaktiviert